-     Karin Meier       “Die Akzeptanz der Beschämten ist wichtig”       Menschen mit der Diagnose Burnout oder Depression sehen ihren Selbstwert in       Frage gestellt, sagt der Psychiater und Psychotherapeut Daniel Hell. Am       28. März hält er einen Vortrag in der Petrus-Veranstaltungsreihe “Der gnädige       Gott und die Leistungszwänge der Menschen”.       reformiert., März 2017, S.13             -     Felix Reich, Stefan Schneiter       “Scham ist die Türhüterin unseres Selbst”       Psychiater und Buchautor Daniel Hell nennt die Scham ein urmenschliches       Gefühl und einen Sensor zum eigenen Schutz. Und er erklärt, warum sich       Schamlosigkeit so schwer therapieren lässt.       reformiert.info, 27.04.2017                   Yves Bossart       “Selbstoptimierung als Gefahr – Macht es uns depressiv, wenn wir       immer besser werden wollen?”       Der Trend zur Selbstoptimierung kann uns unglücklich machen. Das sagt der       Schweizer Psychiater Daniel Hell, Experte für Depressionen. Versagensängste       und Schamgefühle würden zunehmen. Wie kommen wir da wieder raus?       SRF, 01.07.2017 -     Jean-Martin Büttner       “Die Diagnose verliert an Bedeutung”       Bei der Vergabe von Invalidenrenten verschiebt sich die Entscheidungsmacht       weg von den Medizinern.       Tages-Anzeiger online, 14.12.2017            
zurück zur Übersicht
Interviews 2017 (eine Auswahl)
Startseite Startseite Biografie Biografie Bücher Bücher Weitere Publikationen Weitere Publikationen English Texts English Texts Vorträge Vorträge Aktuelles Aktuelles Links Links Impressum Impressum Spezialgebiet Depression Spezialgebiet Depression Interviews Daniel Hell       Psychiater und Psychotherapeut