Vorträge / Veranstaltungen
Startseite Startseite Biografie Biografie Bücher Bücher Weitere Publikationen Weitere Publikationen
English Texts
Vorträge Vorträge Links Links Impressum Impressum Spezialgebiet Depression Spezialgebiet Depression
Aktuelles
Interviews Interviews
zurück zur Übersicht
Aktuelles
© 2020 Daniel Hell
08.09.2020 Anti-Aging – Fluch und Segen moderner Ideale Daniel Hell im Gespräch mit Prof. em. Dr. Pasqualina Perrig-Chiello Im Rahmen der "Hohenegg Gespräche" Kulturhaus Helferei Kapelle Kirchgasse 13 8001 Zürich 19.00 – 21.00 Uhr Flyer 10.09.2020 Vertrauen als Grundlage der helfenden Beziehung Im Rahmen des 4. Symposiums "Ethik in der Medizin" am Kantonsspital St.Gallen Kantonsspital St.Gallen Zentraler Hörsaal Haus 21 Rorschacher Strasse 95 9007 St.Gallen 13.3018.00 Uhr 23.09.2020 Die Sprache der Seele verstehen Weiterbildungsveranstaltung des Psychiatriezentrums Münsingen PZM Psychiatriezentrum Münsingen AG Hunzigenallee 1 3110 Münsingen 11.00 – 12.00 Uhr 03.11.2020 Wann Scham wichtig und Beschämung schädlich ist Aktionstage Psychische Gesundheit 2020 Kanton Solothurn Kino Lichtspiele Klosterplatz 20 4600 Olten 18.00 Uhr Programm Scham ist ein sich verbergendes Gefühl. Niemand spricht gerne darüber. Auch weil Scham oft schlecht gemacht wird. Scham hat jedoch eine wichtige Warn- und Schutzfunktion, wenn unser Selbst gefährdet ist. Umso mehr gilt es, konstruktiv mit diesem schwierigen Gefühl umzugehen. Die Verdrängung eigener Scham führt oft dazu, dass andere Menschen beschämt werden. Dadurch wachsen aber zwischenmenschliche Probleme an. Zugleich fehlt es Menschen, die Scham abwehren, an Selbstkritik. Ihre Narzissmustendenz bleibt ungebremst. Eine Folge dieser verbreiteten Entwicklung ist eine Art «Beschämungskultur». Heute fühlen sich sehr viele Menschen gekränkt oder gemobbt. Dieses Faktum hat gewiss noch weitere Gründe als den Schamverlust. Doch gilt: Wer sich schämt, beschämt oder kränkt nicht. Und wer gezielt beschämt, handelt meist schamlos. Umso wichtiger ist es, Scham nicht abzuwerten, sondern einen hilfreichen Umgang mit ihr zu finden. 10.11.2020 Depression und Scham bei alten Menschen – Wie mit beidem umgehen? Ganztägige Weiterbildungsveranstaltung der Pro Senectute Schweiz Foyer St. Anton Klosbachstrasse 36a 8008 Zürich 08.12.2020 Die Macht der Kränkung und das Wunder der Wertschätzung Daniel Hell im Gespräch mit Univ.-Prof. Prim. Dr. med. Reinhard Haller, Psychiater, Psychotherapeut und Neurologe Im Rahmen der „Hohenegg Gespräche“ (die Veranstaltung konnte im März 2020 Corona-bedingt nicht stattfinden) Kulturhaus Helferei Kapelle Kirchgasse 13 8001 Zürich 19.00 – 21.00 Uhr
Daniel Hell       Psychiater und Psychotherapeut Autor